16. Deutscher Jugendhilfetag in Düsseldorf

Am 28.03.2017 begann der 16. DJHT 2017. In einer Feierstunde in der Stadthalle Düsseldorf begrüßte Frau Prof. Dr. Karin Böllert, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe, die Gäste. Nachdem Herr Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstand Düsseldorf, und Frau Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, ihre Grußworte sprachen, folgte eine Rede von Frau Manuela Schwesig, Bundesminsterin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Auf Europas größtem Kinder- und Jugendhilfegipfel präsentieren sich an ca. 300 Messeständen mehr als 400 gewerbliche und nichtgewerbliche Ausstellerinnen und Aussteller. Sie versteht sich als Forum für Praxis, Verwaltung, Wissenschaft und Politik – https://www.jugendhilfetag.de/aussteller2017 /

Nachdem der „Runde Tisch der Adoptiv- und Pflegefamilienverbände“ die notwendigen Vorbereitungen getroffen hatte, wobei u. a. auch auf Erfahrungen des 15. DJHT 2014 in Berlin zurückgegriffen werden konnte, war er auch auf dem 16. DJHT 2017 mit einem eigenen Messestand vertreten. Für Beratungsbespräche standen folgende Mitwirkende zur Verfügung:
Pfad-Bundesverband: Dr. Carmen Thiele, Angela Rupp, Monika Görries, Karen Dabels
Agenda-Pflegefamilien: Andra Baumeister, Gerda Wallaart
BAG Kiap: Irm Wills, Marja Schoemaker-Ruhls
BV behinderter Pflegekinder: Kerstin Held, Waltraut Timmermann