Pfad Niedersachsen e.V. hat einen neuen Vorstand.

Die Rahmenbedingungen für Pflege- und Adoptivfamilien verbessern, das Wohl der Pflegekinder, gerade auch im Hinblick auf gerichtliche Verfahren in den Mittelpunkt zu stellen, Pflegefamilien weiter zu vernetzen, zu unterstützen und adäquat zu schulen; das sind die erklärten Ziele des heute auf der Jahreshauptversammlung in Verden neu gewählten Vorstandes:

Sonja Gosch (2. Vorsitzende), Marianne Eggelmann (Beisitzerin), Gerda Wallaart (Kassenwartin), Nevim Krüger (1. Vorsitzende) und Elisabeth Heemann (Beisitzerin) – von links nach rechts.

Besonders freuen wir uns darüber, dass Bettina Sander, die nicht mehr für den Vorstand kandidiert hat, sich als Kassenprüferin zur Verfügung stellt und somit unserem Verband weiterhin verbunden bleibt. Grete Stedler wurde ebenfalls zur Kassenprüferin gewählt! Ein herzliches Danke auch dafür.